Katzenspielzeug & Kratzspielzeug

Stöbern Sie jetzt nach dem passenden Katzenspielzeug für Ihren Vierbeiner. Katzen müssen ihren Jagd- und Spieltrieb befriedigen. Kratzspielzeug ist unerlässlich für die Krallenpflege und ein absolutes Muss für jeden Katzenhaushalt. 

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Kompetente Beratung

Unsere Expertin S. Weilenmann

Sie haben Fragen?

Unsere Expertin S. Weilenmann antwortet!

Gute Beratung liegt uns am Herzen. Deshalb können Sie hier direkt Ihre Frage an S. Weilenmann, unsere Expertin für Katzen, stellen. In der Regel erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden eine Antwort.

Katzen sind von Natur aus kleine Jäger und müssen ihren Jagd- und Spieltrieb befriedigen. Von daher gehört Katzenspielzeug in jeden Katzenhaushalt. Spielzeug bringt nicht nur Abwechslung ins Leben Ihres Tieres, sondern schärft auch dessen Sinne. Was auch nicht fehlen darf, ist ein Katzenbaum zu Kratzen und Krallen pflegen.

Das Spielen stärkt nicht nur die Bindung zwischen Mensch und Tier, sondern hält Ihren Liebling auch noch körperlich und geistig fit. Tiere, die sich langweilen, können Verhaltensprobleme entwickeln und jagen zum Beispiel nach den Füssen oder Händen Ihres Besitzers.

Welches Spielzeug ist das richtige für meine Fellnase?

Damit Ihr Liebling rund um die Uhr gut beschäftigt ist, bietet unser Katzenshop diverse Katzenspielzeuge wie Intelligenzspielzeuge, Bälle, Katzenangeln, Spielmäuse, Spielzeuge mit Baldrian, oder Kratzspielzeuge an. Von anregenden Intelligenzspielzeugen, tollen Spielangeln, über aufregende Katzentunnel bis hin zu unterhaltsamen Mäusen - Sie finden garantiert das passende Katzenzubehör für Ihren Schützling.

Intelligenzspielzeug

Katzen jagen nicht wie Hunde mit ihrer Nase. Zeigen Sie Ihrem Tier wo sie den Leckerbissen verstecken. Intelligenzspielzeuge bieten Ihrem Vierbeiner Beschäftigung und Spielvergnügen. Wir halten einfache Snackbälle oder anspruchsvolles Spielzeug für Ihren Stubentiger oder Freigänger bereit.

Bälle

In der richtigen Grösse sind Bälle ungefährlich und die Katze kann unbeaufsichtigt spielen. Verschiedene Bälle können mit Snacks beschäftigt werden, sodass Ihr Tier während dem Spiel gleichzeitig belohnt wird. Ist Ihr Liebling besonders aktiv? Dann könnte Ihm der mit Batterien betriebene Catit Senses Fireball riesige Freude bereiten.

Spielangel

Da Katzen kleine Jäger sind, bereitet es ihnen unheimliche Freude, einer Schnur hinterher zu jagen. Wenn Sie mit Ihrem Tier spielen, bleiben die Hände vor Kratzer und Blessuren verschont. Katzenangeln gibt es in den unterschiedlichsten Variationen und Farben.

Spielmäuse

Dass Katzen Mäuse zum Fressen gern haben, ist wohlbekannt. Spielmäuse sind in den unterschiedlichsten Varianten verfügbar: mit Licht, Sound oder mit Bewegung. Bringen Sie Abwechslung in den Alltag Ihres Vierbeiners und verwöhnen ihn mit einer Spielmaus.

Spielzeug mit Baldrian

Verschiedene Spielzeuge sind mit Katzenminze versehen, die eine leicht berauschende Wirkung auf Katzen ausübt. Sowohl Interesse als auch Aktivität wird mit Catnip gesteigert. Ebenfalls Produkte mit Baldrian haben eine anregende Wirkung auf Katzen. Achten Sie darauf, dass Sie das Spielzeug nicht dauerhaft zum Spielen geben, sondern für eine begrenzte Zeit.

Kratzspielzeug

Ein absolutes Muss für jeden Stubentiger oder Freigänger ist Kratzspielzeug oder ein Kratzbaum. Kratzen zählt zum instinktiven Verhaltensrepertoire von Katzen. Die Tiere müssen ihre Krallen abwetzen. Sorgen Sie mit einem Kratzbaum dafür, dass Ihre Möbel und Hände verschont bleiben.

Clicker

Arbeiten Sie mit positiver Verstärkung und trainieren Ihre Katze mit Clicker. Hat Ihr Tier verstanden, dass es für bestimmte Verhaltensweisen eine Belohnung (Futter sowei Streicheleinheiten) bekommt, können Sie diverse Tricks einstudieren (Pfötchen geben, Männchen machen, Apportieren o.Ä.).

Warum brauchen Katzen Spielzeug?

Je nach Alter und individuellen Vorlieben sind Katzen mehr oder weniger verspielt. Vor Allem Hauskatzen verbringen viele Stunden allein Zuhause, sodass der Besitzer darauf achten muss, dass die Tiere ausreichend Bewegung bekommen.

Training

Gemütliche Hauskatzen leiden nicht selten unter Übergewicht. Animieren Sie Ihren Liebling zum Spielen und halten ihn fit und agil.

Stressbewältigung

Genauso wie Menschen empfinden auch Katzen Langeweile oder Stress. Wenn Sie mit Ihrem Liebling spielen, lindern Sie Anzeichen von Stress und reduzieren durch regelmässige Spielstunden Verhaltensauffälligkeiten.

Entspannung

Wenn Katzen körperlich und geistig ausgelastet sind, schlafen sie besser und sind entspannter. Helfen Sie Ihrem Liebling und halten ihn auf Trapp.

Weitere Tipps zur Auswahl des idealen Spielzeugs

Grösse

Passen Sie das Spielzeug an die Grösse Ihrer Katze an.

Material & Sicherheit

Katzenspielzeug sollte aus qualitativ hochwertigem, haltbarem Material bestehen. Achten Sie auf Haltbarkeit, sodass das Spielzeug nicht so leicht kaputt gehen kann. Des Weiteren müssen die Produkte aus ungiftigem Material sein und ohne dass kleine, abnehmbare Teile verschluckt werden können.

Waschbarkeit

Beachten Sie, dass das Spielzeug aus hygienischen Gründen maschinenwaschbar sein muss. Katzen schlecken Ihr Spielzeug gerne und oft ab.

Katzen lieben Kartons

Wenn Katzen sich in eine Box zurückziehen können, sind sie um einiges entspannter. Bieten Sie Ihrem Liebling einen Rückzugsort und gönnen ihm eine Karton-Box.