Katzenleitern & Katzentreppen

Eine Katzenleiter ermöglicht es Ihrer Katze Fenster, Balkone oder Kellerabgänge mühelos zu erreichen. Die Katzentreppen gibt es in verschiedenen Ausführungen und Grössen mit oder ohne Stufen. Katzenleitern und Katzentreppen werden oft in Kombination mit einer Katzenklappe verwendet. So kann Ihre Katze jederzeit rein und raus, auch wenn Sie nicht Zuhause sind.
Filter

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Filter

2 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Unsere Expertin S. Weilenmann

Sie haben Fragen?

Unsere Expertin S. Weilenmann antwortet!

Gute Beratung liegt uns am Herzen. Deshalb können Sie hier direkt Ihre Frage an S. Weilenmann, unsere Expertin für Katzen, stellen. In der Regel erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden eine Antwort.

Katzenleiter, Katzentreppe und Co.

Katzenleitern gibt es in verschiedenen Varianten mit Querleisten, Stufen oder als faltbare Katzenleiter. Manchmal ist eine Katzenleiter oder eine Katzentreppe die einzige Möglichkeit, um seiner Katze Freigang zu gewähren. In einem Wohnhaus mit mehreren Stockwerken kann es von Vorteil sein, seine Katze über eine Katzenleiter herauszulassen anstatt durch das Treppenhaus.

Gesetz beachten

Doch Achtung, nicht jede Verwaltung oder jeder Vermieter erlaubt es, an der Hausfassade eine Katzenleiter oder Katzentreppe anzubringen. Laut Gesetz muss jede Veränderung an der Fassade vom Vermieter bewilligt werden. Klären Sie daher immer zuerst mit Ihrem Vermieter ab, ob Sie eine Katzenleiter an der Fassade anbringen dürfen und holen Sie sich eine schriftliche Genehmigung ein.

Welche Vorteile bietet eine Katzentreppe?

Mit einer Katzentreppe müssen Sie Ihre Katze nicht durch das Treppenhaus herein- und herauslassen. Ihre Katze kann somit direkt von draussen in ihr vertrautes Heim und Sie vermeiden, dass Ihre Katze im Treppenhaus auf andere Personen, Hunde etc. trifft. Mit einer Katzenleiter verhindern Sie auch, dass Ihre Katze tagsüber im Treppenhaus eingesperrt wird.

Katzenleitern und Katzentreppen werden oft in Kombination mit einer Katzenklappe verwendet. So kann Ihre Katze jederzeit rein und raus, auch wenn Sie nicht Zuhause sind. Mit Hilfe der Leiter kommt Ihre Katze auf Ihren Balkon oder den Kellerabstieg hinunter und kann durch eine Katzenklappe in die Wohnung, wo sie vor Wetter und Witterung sicher ist.

Worauf sollte bei einer Katzenleiter geachtet werden?

Beim Kauf einer Katzenleiter sollten Sie darauf achten, dass die Leiter aus einem robusten, wetterfesten Material besteht. Die Katzentreppe sollte unbedingt rutschfest sein. Holz ist ein Material, das sich gut für eine Katzentreppe eignet, denn bei Gefahr kann Ihre Katze ihre Krallen im Holz einhaken.

Bei der Montage einer Katzenleiter sollte darauf geachtet werden, dass der Winkel nicht zu steil ist, damit das Regenwasser gut ablaufen kann. Stellen Sie sicher, dass die Leiter lang genug ist und nicht in der Luft aufhört. Befestigen Sie die Katzentreppe so, dass sie möglichst stabil ist und weder wackelt noch vibriert.