Vogelhaus

Vögel im Garten sind oft auf unsere Hilfe angewiesen, was die Zufütterung im Winter betrifft. QUALIPET bietet Ihnen nicht nur eine grosse Auswahl an Vogelhäusern, sondern auch verschiedenes Vogelfutter.
Filter

20 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Trixie Natural Living Vogelfutterhaus 46x22x44cm rot/weiss

    Natural Living Vogelfutterhaus 46x22x44cm rot/weiss

    Bewertung:
    80%
    CHF 69.90
Filter

20 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Unsere Expertin N. Navin

Sie haben Fragen?

Unsere Expertin N. Navin antwortet!

Gute Beratung liegt uns am Herzen. Deshalb können Sie hier direkt Ihre Frage an N. Navin, unsere Expertin für Vögel, stellen. In der Regel erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden eine Antwort.

Warum ein Vogelhaus?

Vogelhäuser sind dazu da, Wildvögel zu unterstützen. Vor allem im Winter sind unsere gefiederten Freunde auf unsere Hilfe angewiesen. Vogelhäuser gibt es entweder als Nistkasten oder als Vogelfutterhaus. Wie die beiden Namen bereits beschreiben, dient das erste zum Nisten und das zweite zum Anbieten von Nahrung.

Vogelfutterhaus

Mit einem Vogelfutterhaus unterstützen Sie Wildvögel bei der Futtersuche. Besonders im Winter, wenn es Schnee und Frost hat, macht eine Zufütterung von freilebenden Vögeln Sinn. Doch auch eine ganzjährige Vogelfütterung erhält immer mehr Zuspruch, da Meisen, Krähen und Co., nicht zuletzt durch uns Menschen (intensive Landwirtschaft, Industrialisierung), immer weniger Nahrung finden. Vogelfutter für die Fütterung von Wildvögeln finden Sie hier.

Nistkasten für Vögel

Mit einem Nistkasten bieten Sie Wildvögeln Schutz vor Witterung, was sich vor allem in der kalten Jahreszeit als Leben rettend herausstellen kann. Ausserdem können es sich Vögel darin gemütlich machen und es als Nest für Ihre Jungen benutzen. Achten Sie darauf, dass Sie den Nistkasten im Herbst reinigen, falls im Sommer Wildvögel darin gewohnt haben. So ist der Nistkasten wieder sauber und bereit für neue Bewohner.

Welcher Standort eignet sich für ein Vogelhaus?

Für die Platzierung Ihres Vogelhauses sollten Sie eine trockene Stelle aussuchen mit Schutz vor Hitze und Nässe. Vögel haben viele Feinde, achten Sie bei der Standortwahl darauf, dass das Vogelhaus sicher vor Katzen, Raubvögeln und Raubtieren ist. Auch Glasscheiben stellen eine Gefahr für Wildvögel dar, da sie in die Scheiben fliegen und sich schwer verletzen könnten. Stellen Sie das Vogelhaus daher mit ausreichendem Abstand zu Glasscheiben auf.

Worauf sollte beim Kauf eines Vogelhauses geachtet werden?

Achten Sie beim Kauf eines Vogelfutterhauses darauf, dass die Landefläche gross genug ist, um Wildvögeln beim Fressen sicheren Halt zu geben. Damit das Vogelfutter vor Witterung und Feuchtigkeit geschützt wird, empfiehlt sich ein überstehendes Dach. Der Abstand zwischen der Bodenfläche und dem Dach sollte nicht zu klein sein, damit auch grössere Vögel problemlos landen und ans Futter gelangen können. Die meisten Vogelfutterhäuser, die wir anbieten, bestehen aus Holz unter anderem aus Kiefernholz, da sich dies als stabiles und witterungsbeständiges Material bewiesen hat.

Welche Arten von Vogelfutterhaus gibt es?

Neben den klassischen Vogelhäusern zum Aufhängen gibt es auch Vogelhäuser mit Ständer oder andere Futterspender.

Vogelfutterhaus zum Aufhängen

Die klassischen Vogelfutterhäuser zum Aufhängen werden in der Regel an Bäumen oder Gartenhäuschen befestigt, wo Katzen und andere Feinde nicht so leicht hinkommen.

Vogelfutterhaus mit Ständer

Im eigenen Garten ist es nicht immer möglich, ein Vogelhaus aufzuhängen. Eine Option dafür bietet das Vogelfutterhaus mit Ständer, welches im Garten aufgestellt werden kann.

Futterspender und Meisenknödelhalter

Futterspender und Meisenknödel bieten Ihnen die Möglichkeit, freilebende Vögel auch ohne Vogelfutterhaus zu füttern. Die Futterspender und Meisenknödel werden an ihrer Halterung oder an Schnüren aufgehängt. Bei manchen Futterspendern halten sich die Vögel beim Fressen am Gitter fest, bei anderen sind Stangen integriert, auf denen die Vögel landen und sich festkrallen können. Der Vorteil bei Futterspendern und Meisenknödelhaltern ist, dass die Wildvögel nicht durchs Futter laufen können und es somit auch nicht verunreinigen.