Pfotenpflege Wieselfink 50g

  • Pfotenpflege für Hunde 
  • Schütz vor Kälte & Streusalz
  • Mit Bio Olivenöl, Sheabutter & Ringelblume
  • Aktiviert den natürlichen Heilungsprozess
  • Mineralölfrei
  • Ohne künstliche Farbstoffe
  • 50g
17
Punkte
Unser Experte R. Baumgartner

Sie haben Fragen?

Unser Experte R. Baumgartner antwortet!

Bequem nach Hause liefern lassen. Angebot nur online gültig.

CHF 16.90
An Lager: 6
Artikel
32414
Merken

Beschreibung

Mehr Infos

Beschreibung

Schutz für empfindliche Pfötchen

Die Pfotenpflege Wieselflink schützt beanspruchte Pfoten besonders vor Schmutz, Kälte und Streusalz. Dank Bio Olivenöl, Sheabutter und Ringelblume wird der natürliche Heilungsprozess bei Rissen aktiviert. Das Produkt ist eine intensive Pflege für wundgelaufene und beanspruchte Pfötchen.

Anwendung

Tragen Sie die Pfotenpflege vor den Spaziergängen auf die Ballen auf. Beanspruchte Pfoten und trockene Hautstellen (Liegeschwielen) sollten Abends eingerieben werden, sodass sie über Nacht regenerieren.

Mehr Details

Mehr Infos

Mehr Details

Zubehör

Bewertungen

Zubehör

Mehr Details

Bewertungen

Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder ein Konto erstellen
Mehr Details
NEUES VON DR. Q-PET
  1. Ferien-Vorbereitung: Verreisen mit Hund

    Die Vorfreude ist gross: Am 2. Juli beginnen in den meisten Schweizer Kantonen die langen Sommerferien. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Fellnase mit in die wohl verdienten Ferien ...
  2. Kokosöl, Biotin & Co. – Welche Vitamine & Nahrungsergänzung benötigt mein Hund?

    Neben ausreichender Bewegung ist eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung wichtig für unsere Vierbeiner. In manchen Situationen kann der Vitaminbedarf dabei höher sein, z.B. nach einer Operation. In unserem Beitrag finden ...
  3. Pollenallergie bei Haustieren

    Allergien bei Hunden und Katzen sind leider keine Seltenheit mehr. Immer mehr Hundebesitzer müssen sich mit dem Thema Pollenallergie (auch als Heuschnupfen bekannt) auseinandersetzen. Dabei reagiert das Immunsystem des Tiers ...