Anibio Tic-off 90g Zeckenschutz

Anibio
  • Ergänzungsfuttermittel für Hunde & Katzen
  • Rundumschutz gegen Parasiten
  • Natürlich
  • Mit grüner Mineralerde
0
Punkte
Unser Experte R. Baumgartner

Sie haben Fragen?

Unser Experte R. Baumgartner antwortet!

Dieser Artikel ist online nicht mehr lieferbar

Beschreibung

Mehr Infos

Beschreibung

tic-off bildet die Basis einer gesunden und widerstandsfähigen Haut und Fells ihres Tieres und schafft somit die Voraussetzung eines natürlichen Schutzes vor Parasiten.

Die Ursache einer erhöhten Anfälligkeit für Parasitenbefall bei Hunden und Katzen liegt oftmals in einer einseitigen Fütterung und einer dadurch bedingten Übersäuerung des Organismus. Der Säure–Basen–Haushalt bestimmt maßgeblich die körperchemische Grundregulation des Hautmilieus des Tieres.

Durch die Gabe von tic-off mit speziell abgestimmter Wirkstoffkombination erreichen Sie einen optimalen und umfassenden Schutz vor saugenden Lästlingen für ihr Tier.

Mit dem Einsetzen der vollständigen Wirksamkeit ist erfahrungsgemäß nach 6-10 Tagen
zu rechnen.

Für einen erhöhten größtmöglichen und effektiven Rundumschutz gegen Zecken und Flöhen empfehlen wir zusätzlich den ANIBIO tic-clip – natürlich giftfrei.

Fütterungsempfehlung:
Katzen und Hunde bis 30 kg tägl. bis zu 1 Meßlöffel
Hunde ab 30 kg tägl. bis zu 2 Meßlöffel

Zusammensetzung:
Grüne Mineralerde, Dextrose, Natriumhydrogencarbonat, Calcium carbonat, Magnesium citricum, Silikate ernergetisiert.

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 0,1%, Rohfaser 0,1%, Rohfett 0,1%, Rohasche 0,7%

Mehr Details

Mehr Infos

Mehr Informationen
Marke Anibio
Additives Zecken
Gewicht 90g
Mehr Details

Zubehör

Bewertungen

Zubehör

Mehr Details

Bewertungen

Eigene Bewertung schreiben
Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte einloggen oder ein Konto erstellen
Mehr Details
NEUES VON DR. Q-PET
  1. Lästige Zecken, Insekten und Parasiten

    Frühlingszeit ist Insektenzeit. Vor allem Hunde schnappen gerne nach Insekten. Stiche im Rachenraum können zu lebensbedrohlichen Schwellungen der Atemwege führen. Daher sollten Sie Ihren Hund beobachten oder bestenfalls so erziehen, ...
  2. Frühlingstipps

    Der Frühling steht vor der Tür: Die Tage werden wieder länger und wir starten gemeinsam mit unseren tierischen Freunden voller Tatendrang in die neue Jahreszeit. Was Sie jetzt unbedingt bei ...
  3. Ferien-Vorbereitung: Verreisen mit Hund

    Die Vorfreude ist gross: Am 2. Juli beginnen in den meisten Schweizer Kantonen die langen Sommerferien. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Ihre Fellnase mit in die wohl verdienten Ferien ...