Hundepool & Hundeschwimmbecken

Nicht nur für uns Menschen sind heisse Sommertage anstrengend. Der Hund schwitzt über die Schweissdrüsen an den Pfotenballen. Da die Fläche sehr gering ist, kann entsprechend wenig Schweiss verdunsten. Dadurch können Hunde sehr schnell überhitzen. Ein Hundepool bzw. Hundeplanschbecken kann die nötige Abkühlung verschaffen.
Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden

Kompetente Beratung

Unser Experte R. Baumgartner

Sie haben Fragen?

Unser Experte R. Baumgartner antwortet!

Gute Beratung liegt uns am Herzen. Deshalb können Sie hier direkt Ihre Frage an R. Baumgartner, unseren Experten für Hunde, stellen. In der Regel erhalten Sie innerhalb von 48 Stunden eine Antwort.

Planschen im Sommer – Was gibt es Besseres als ein Hundepool?

Blauer Himmel, endlich Sonne und Glacé in der Hand. Was sich für uns sehr verlockend anhört ist für unsere Vierbeiner teilweise eine Horrorvorstellung. Mit einem Hundepool im Garten oder auf der Terrasse können Sie zusammen mit Ihrer Fellnase die warmen Tage in vollen Zügen geniessen. Der Hundepool ist dabei in nur wenigen Minuten aufgebaut.

Je nach Hersteller kann das Hundeschwimmbecken aufgeblasen oder in wenigen Schritten aufgebaut werden. Beides ist meist ziemlich simpel und schnell erledigt. Sobald der Hundepool aufgebaut ist, kann je nach Gebrauch Wasser eingelassen werden. Das Wasser muss dabei nicht täglich gewechselt werden. Um Verschmutzungen zu vermeiden sollte der Pool allerdings abgedeckt werden. Bei heissen Temperaturen ist die Zugabe vom frischen, kalten Wasser unerlässlich.

Das sollte man beim Kauf eines Hundepools beachten

Haben Sie sich für den Kauf eines Hundepools entschieden, sollten einige Punkte beachtet werden:

  • Der Hundepool sollte ideal auf die Grösse und Bedürfnisse Ihres Hundes abgestimmt sein.
  • Damit der Spass gewährleistet ist, darf der Hund nicht ausrutschen.
  • Eine leichte Reinigung ist gewährleistet.
  • Entspanntes Liegen sollte möglich sein.

Nicht ganz unwichtig ist auch das Material. Grundsätzlich sollte ein Hundepool aus einem festeren und stabileren Material sein, um den Krallen des Hundes standzuhalten.